Dankgebet aus der "Harmonice Mundi"

Groß ist unser Herr und groß seine Kraft und seiner Weisheit ist keine Zahl.
Lobpreiset ihn, ihr Himmel, lobpreiset ihn, Sonne, Mond und Planeten,
welchen Sinn ihr auch habt zu erkennen, welche Zunge zu rühmen euren Schöpfer.
Lobpreiset ihn, ihr himmlischen Harmonien, lobpreiset ihn, ihr alle,
die ihr Zeugen der nun entdeckten Harmonien seid!
Lobpreise auch du, meine Seele, den Herrn, deinen Schöpfer, solange ich sein werde.
Denn aus ihm und durch ihn und in ihm ist alles!
Das, was mit den Sinnen erfasst, wie das, was mit dem Geist erkannt wird.
Das, was noch gänzlich unbekannt ist, wie das was wir wissen
und was nur einen Bruchteil von jenem ausmacht,
denn mehr noch liegt darüber hinaus.
Ihm sei Lob, Ehre und Ruhm in alle Ewigkeit.

 
Amen.

 

scroll back to top