Johannes Kepler
27.12.1571 Geburt in Weil der Stadt
1577 - 1589  Schulausbildung (Deutsche Schule, Lateinschule, Klosterschulen)
1589 - 1594 Theologiestudium in Tübingen.
Kepler wird während seines allgemeinbildenden Grundstudiums zum überzeugten Anhänger des Heliozentrischen Weltbilds
1594 - 1600 Landschaftsmathematiker in Graz
1597 Erste Heirat
1600 - 1601 Am kaiserlichen Hof in Prag zunächst als Assistent Tycho Brahes, dann als
1601 - 1627 Kaiserlicher Mathematiker von Rudolph II., Matthias und Ferdinand II. von Habsburg. Projekt: Schaffung von Planetentafeln von nie dagewesener Genauigkeit
1612 - 1626 Landschaftsmathematiker in Linz (zusätzlich zum Posten des Kaiserlichen Mathematikers)
1612 Tod der ersten Frau
1613 Zweite Heirat
1615 - 1621 Kepler organisiert die Verteidigung seiner Mutter, gegen die ein Zivilprozess wegen Hexerei angestrengt wurde
1627 Druck der Planetentafeln in Ulm
1628 - 1630 Mathematiker bei Wallenstein in Sagan
15.11.1630 Tod in Regensburg
scroll back to top