Am Abend des 7. August gab es die einzige (teilweise) Bedeckung des Mondes in diesem Jahr durch den Erdschatten für Mitteleurope zu beobachten. Der Eintritt des Mondes in den Kernschatten erfolgte um 19:22 MESZ, zu der Zeit stand der Mond jedoch noch unter dem Horizont. Er ging für uns erst um 20:43 Uhr MESZ auf. Die Maximale Bedeckung von ca. 25% wurde bereits um 20:21 Uhr erreicht und nahm somit bereits wieder ab, als der Mond aufging.  Um 21:20 war die Bedeckung beendet.

Die Sternwarte hatten wir an diesem Tag ab 19:30 geöffnet.

Die Besucher, die sich teils bereits zum Zeitpunkt der Öffnung eingefunden hatten, sowie mehrere Sternwartenmitglieder beobachteten mit einam Fernglas auf festem Stativ sowie  unserem 7 Zoll Refraktor. Nach Ende der Bedeckung konnten wir noch Jupiter und Saturn zeigen.   

scroll back to top
Copyright © 2017 Kepler-Gesellschaft e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.