Die Plejaden  (M45)

Dieter Ludwig     Johannes-Kepler-Sternwarte Weil der Stadt

  

 

Informationen zum Objekt und zum Bild

Teleskop-Brennweite 580 mm bei 100 mm Öffnung

Aufnahmedatum:

Gesamtbelichtung 2 Stunden (je 30 min pro LRGB-Kanal) 

Bedingungen:  Kamera

 

  pdfInformation zum Bild als PDF 

                                                                                                                                                                              

Das Objekt:

Die Plejaden oder das Siebengestirn im Stier, Messier-Katalog M45, sind ein offener Sternhaufen, von dem aber nur sechs Sterne  wirklich leicht sichtbar sind. Für sehr gute Augen (und sehr guten Himmel) sind auch Angaben von 11 Sternen überliefert. Fotografisch wurden dann bereits vor 100 Jahren über 500 Sterne erwähnt. Die blauen Nebel sind, anders als bei manchen offenen Sternhaufen, keine Überreste aus der Zeit der Sternentstehumg von M45.